In Düsseldorf hieß es gestern Abend wieder “Let´s get ready to Rumble”! Wladimir Klitschko musste nach neun monatiger Pause wieder in den Ring steigen und zwar gegen den Amerikaner Eddi Chambers.

In den ersten Runden war Wladimir Klitschko sehr zurückhalten obwohl er vor dem Kampf ankündigte aggressiv zu boxen und Chambers keine Möglichkeit zum durchatmen zu bieten.
Chambers hatte wenige Chancen gegen den größeren und schwereren Klitschko. Der Amerikaner konnte lediglich ein paar harmlose Treffer landen. In der neunten Runde platze der Box-Handschuh von Chambers und musste kurz darauf ausgewechselt werden.


Fünf Sekunden vor Ende der letzten zwölften Runde war es dann soweit. Klitschko schlug Chambers mit einem gezielten linken Haken K.O und schickte ihn für mehrere Sekunden auf die Bretter. Er konnte somit seinen IBO Titel verteidigen. Es war der 46ste K.O. in 54 Kämpfen.


1 Kommentar

  • 1. Miriam schrieb am 7th Mai 2010 um 16:48 :

    Danke für den Kommentar auf meinem Blog, mir gefällt deiner sehr gut, auch wenn du seit März nichts mehr verfasst hast, kommt vielleicht noch. ;)

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst folgende Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>